Wo das Putzwasser später hindurchfließt

Wenn wir Gebäudereiniger mit den Reinigungsarbeiten anfangen und die Putzeimer füllen, ist das Wasser am Anfang noch sauber. Am Ende ist es manchmal ganz schön trübe – und wird einfach weggespült. Ab in die Kanalisation, ab in die Kläranlage.

Auch dort arbeiten Menschen und kümmern sich um die Funktionsfähigkeit unserer Abwasser- und Klärsysteme. Allerdings werden diese Jobs nur selten wahrgenommen. So hat es Seltenheitswert, wenn DIE ZEIT in einem Interview nachfragt, wie es an einem Arbeitsplatz in der Kanalisation aussieht … wer das kurze Interview nachlesen möchte, folge einfach diesem Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*